Vorbericht JEM 2016 Teil II

Das Header-Bild ist von Kranenburg 2015.

Weiter gehts mit der munteren Vorberichterstattung. Gestern war Ostereierblitz beim SK Kerpen 64 e.V. Das gehört hauptsächlich natürlich auf die Homepage. Da kommt es auch hin. Kay Grothues-Lay vom SV Erftstadt gewann erstmals ein Turnier auf Kerpener Boden mit 11 aus 13 ungeschlagen vor Rolf Schmitz aus Kerpen mit 10,5/13. Beide blieben ebenso ungeschlagen wie die Eltern des oben abgebildeten Protagonisten auf den Plätzen 3 und 4. Details entnehmen Sie bitte der Tabelle auf der Homepage. Max holte übrigens 5/13.
Das Bild oben entstand gestern morgen während einer Trainingspartie zwischen Max und mir.Sieht ganz gut aus für Weiß.
Den Laptop werde ich nach Kranenburg nur mitnehmen zum Bloggen und Schreiben. Nicht für Analysezwecke. Natürlich versuche ich die Partien mit Max zu besprechen aber oldschool. Ohne Computer. Ich hoffe ich kriege das hin.

Unter diesem Link http://www.schachjugend-nrw.de/sport/jugendeinzelmeisterschaften/jem-u10.html stehen noch die Daten vom Vorjahr. Ich denke spätestens am Ostermontag werden dort und unter den entsprechenden anderen Altersgruppen die aktuellen Turniere erscheinen. Falls es ein anderer Link wird teile ich das natürlich mit. Das kann man selbst rauskriegen indem man bei der Schachjugend NRW ein bißchen sucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s